Segen und Licht

 

Es ist die Nacht der Winterlichter.

Ungeachtet des Feiertags scheint der Kommandant der H’Aren-Festung, Hauptmann Torýn Torhdhar, seine Befriedigung nur in der Arbeit zu finden. Dieses Verhalten überrascht seinen Ordonnanzoffizier Sæbastyn Hyago kaum, auch wenn der junge Leutnant ein Jahrzehnt voller Sehnsucht damit zugebracht hat, sich stumm zu wünschen, dass sein Vorgesetzter sein Vergnügen woanders suchen würde – am besten in Sæbastyns Armen.

 

Aber als der Abend voranschreitet, erfüllt nichts daran Sæbastyns Erwartungen. Erfährt der Leutnant die Erfüllung seiner geheimen Wünsche oder wird ihm das Herz gebrochen?

 
"Segen und Licht" ist als Bonusstory in der Taschenbuchausgabe von
"Der Halbelf" inkludiert.
Übersetzt von JUTTA E. REITBAUER

Amazon.de
Available now on Kindle Unlimited
Der Halbelf (Der Orden Buch #1)

Ich, Ervyn Morryés vom Schwarzberg-Clan, weiß alles über Kontrolle.
Als einziger hellhaariger Dunkelelf in den Hochlanden musste ich lernen, angesichts von Hohn und Spott meine Fäuste und mein Temperament zu kontrollieren.


Um der beste Bogenschütze meiner Einheit zu werden, musste ich lernen, meine Atmung und meine Bewegungen zu kontrollieren.


Aber an dem Tag, als das Halbblut namens Lochan Féyes im Ausbildungslager eintraf, ließ mich meine Disziplin im Stich. Denn – süße Götter – wenn ich in der Nähe dieses unnahbaren, blauäugigen Assassinen bin, ist mein Verlangen unkontrollierbar.

Übersetzt von JUTTA E. REITBAUER

     Amazon.de
Kindle Unlimited
     Amazon.de
Der Hochländer (Der Orden Buch #2)

Ich, Lochan des berühmten Féyes-Clans, weiß alles über Kampf.
Als Halbelf habe ich gegen Vorurteile und Gefühle von Unzulänglichkeit angekämpft.


Von Natur aus Einzelgänger habe ich gegen meine Abneigung gegenüber Berührungen und Interaktionen mit anderen gekämpft.


Um ein Assassine des Ordens zu werden, musste ich lernen, die Grenzen meines Geistes und meines Körpers zu überwinden.


Doch die Macht zu verleugnen, die Ervyn Morryés über mich hat, könnte der eine Kampf sein, den ich verlieren werde. Die Wahrheit – verdammt noch mal – ist, dass mich der unerbittliche Hochländer in die Knie zwingt.

Übersetzt von JUTTA E. REITBAUER

     Amazon.de
Kindle Unlimited
     Amazon.de
21 Pfeile zum Salut (Der Orden Buch #2.5)

Verhan Tŭrryés aus Schwarzberg ist ein ziemlicher Quälgeist.


Als neuer Rekrut im Hochland-Regiment tut er alles, um sich vor Verantwortung und Verpflichtungen zu drücken. Das ist einfach nichts für ihn. Mit einer lockeren Zunge und noch lockereren Moralvorstellungen lässt er kaum eine Gelegenheit verstreichen, in Schwierigkeiten zu geraten – und in die Hose anderer Bogenschützen.


In einer fast ausschließlich aus Dunkelelfen zusammengesetzten Einheit ist Hernan Seinnés mit seinen grünen Augen und rotbraunen Haaren ein Außenseiter. Als Verhan, der wieder einmal in der Klemme sitzt, erpresst wird, Hernan zu helfen, erwartet er nicht, sich in ihn zu verlieben. Doch während der langen Stunden, in denen sie Hernan für die Ehrengarde ausbilden, treffen Gefühle den Hochländer mitten ins Herz – und das mit der Kraft eines Pfeils.


Was Beziehungen angeht, ist Verhan unerfahren, und als er schließlich genug Mut aufbringt, Hernan zu sagen, was er empfindet, stößt er den Asirhwӱnianer stattdessen von sich. Wenn Verhan seinen Stolz hinunterschluckt, könnte er eine letzte Chance erhalten, Hernan zu zeigen, was ihm dieser bedeutet – und vielleicht trifft er diesmal sogar sein Ziel.

Übersetzt von JUTTA E. REITBAUER

     Amazon.de
Kindle Unlimited
     Amazon.de

​FOLLOW ME:

  • Grey Instagram Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Pinterest Icon

© 2017 by KASIA BACON. Proudly Created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now